Hilfsaktion für unseren Partner Lothar Firlej in Afrika

Ausbildungsinstitut in Juja, Hochlandgebirge von Kenia



Lothar Firlej, einst Fußball-Abteilungsleiter der FT Starnberg, lebt seit 2012 in einem Slum-Viertel 35 km von Nairobi entfernt. Die meisten Jugendlichen in jener Region haben keine oder eine abgebrochene Schulzeit hinter sich, geringe Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten, sind (durch HIV-Verstorbene) elternlos und einer hohen Kriminalität ausgesetzt.


Lothar vermittelt mit Gründung der Organisation "Nguvu Edu Sport" den sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen mehr Lebensqualität durch eine ganzheitliche Lernmethode.


Nguvu ist Kisuaheli und heißt Energie / Kraft

Edu ist die Abkürzung für Education und

Sport / Fussball wird als Instrument benutzt.


http://nguvuedusport.org/de/


Durch BergSpektiven erfuhr der Stiftungsrat der HOPE Kapstadt von Lothar Firlejs Engagement und verlieh ihm im Rahmen einer Gala am 27.10.2018 in Dresden den HOPE-Award. Diese Unterstützung hilft den Kindern in Juja-Gachororo ihr junges Leben mit mehr Hoffnung und Würde positiver zu gestalten. Lesen Sie hierzu die Pressemitteilung der Deutschen AIDS-Stiftung sowie weitere Presse-Reaktionen.



Pressemitteilung HOPE Gala 2018


Presse HOPE Gala 1


Presse HOPE Gala 2


Presse HOPE Gala 3


Presse HOPE Gala 4


Presse HOPE Gala 5





Weitere Berichte:


Kenia April 2018


Spende Juli 2016


Spende Juli 2016


Spende Januar 2016


Merkur 2015


Presse 2014


Eine beeindruckende Geschichte


Mission Thika


Presse 2012